Neuigkeiten

Liebe Physikumsanwärterinnen und -anwärter!

Folgender Ablauf zur Protokollbestellung in diesem Jahr:

Die schönste Phase des Semesters ist die Klausurenphase und da ihr da jetzt alle mittendrin steckt und fleißig am kruezen seid, brauchen wir eure Hilfe!

Ob Kreuzanfänger oder -profi, wir alle kennen die Fragen, die uns die Tränen in die Augen Treiben. Egal ob vor Freude, Wut oder Panik, wir suchen genau diese Fragen.

Wir möchten die kuriosesten, fiesesten, humorvollsten und unmöglichsten Fragen sammeln und dazu benötigen wir EUCH!

Wenn ihr also während des Kreuzmarathons ein wenig Prokrastinieren wolt und auf Fragen und Antwortmöglichkeiten stoßt die zum Motto "Kreuzt du noch oder heulst du schon" passen, sendet diese mit möglicher Quellenangabe (ansonsten wird die Verwendung schwierig) und wenn möglich mit richtiger Lösung an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vielen Dank :-)

Ab diesem Semester wurde unsere AMBOSS-Campus-Lizenz, bisher lediglich für die Klinik, auf die Vorklinik ausgeweitet. Somit besitzen wir nun eine neue Online-Lernplattform für die Vorklinik. Inbegriffen ist ein Zugang zu den IMPP-Fragen (Physikum und Stex) und den Lernkarteikarten für jeden Homburger Studierenden.

Wem die Lernkarten besonders gut gefallen, jedoch nicht am PC lernen möchte, dem können wir bestätigen, dass AMBOSS nun auch eine Buchprintversion für die Vorklinik im Laufe des Monats auf den Markt bringt.  (https://www.miamed.de/amboss/buecher/fokus-physikum)

Auch unsere Klinik-Kommilitonen profitieren von dieser Erweiterung, denn Diese können zwischen Klinik- und Vorklinik-Lernkarten hin- und herwechseln.

Liebe KidM-EnthusiastInnen, liebe "ehemalige" KidMTeilnehmerInnen und UnterstützerInnen,

auch dieses Jahr möchte ich Euch wieder zu Beginn des Wintersemesters ganz herzlich zur Teilnahme an KidM 2018 einladen. Wie Euch eventuell schon zu Ohren gekommen ist, hat sich in der Organisation der Veranstaltung etwas geändert. Unser allseits geschätzter Herr Dr. Becker hat aufgrund seines wohlverdienten (jedoch von uns sehr bedauerten) Übertritts in den Ruhestand, die Leitung dieses wundervollen Projektes in die Hände der Studierenden übergeben.

An alle Slammer*innen und Slam-begeisterte,

wir würden gerne vor Weihnachten (evtl. 14.12.2017) noch einen Poetry-Slam veranstalten. Kennt ihr jemanden, der jemanden kennt, der nen Slammer*in kennt? Oder seid ihr selbst ein Slammer*in?

Dann meldet euch doch bei Jorgo unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!