Crashkurs Pharmakologie (Claudia Dellas)

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #187 von [MZMH] Tizian
Crashkurs Pharmakologie (Claudia Dellas) wurde erstellt von [MZMH] Tizian
Rezension von "Crashkurs Pharmakologie", Urban&Fischer Verlag, 29,95 EUro

Wie der Titel schon sagt ist es ein relativ knapp gehaltenes Buch, mit dem man vor der Klausur / dem Examen in kurzer Zeit die komplette Pharmakologie wiederholen kann.

PRO: sehr übersichtlich aufgebaut, nicht zu klein geschrieben, nicht zu bunt
Behandlung nach Erkrankungen ("Therapie des ACS")
knappe Zusammenfassung im Telegrammstil von WIrkmechanismus, Indikation, UAW, KI, Pharmakinetik
Kästen mit Ausrufezeichen für Merksätze oder IMPP Facts
klinische Hinweise
vereinfachte Grafiken mit komplizierten Wirkmechanismen fürs besserere Verständnis

CONTRA: oftmals etwas zu knapp; ist zwar ein Kompendium, aber 1-2 Infos mehr wären manchmal schon gut
nur Wirkstoffnamen, keine Handelsnamen - dies wäre aber vor allem bei den gängigsten Medikamenten ganz gut, um in der Praxis nicht komplett blande dazustehen
Lerntabellen am Ende jedes Kapitels könnten das Gelernte noch mal in der Übersicht darstellen

Fazit: Pharmakologisches Basiswissen ist zwingend notwendig, für die Wiederholung vor Klausuren /Examen ist es aber auf jeden Fall ausreichend und ersetzt jegliche eigene Mitschriften. Die perfekte Gliederung und die gute Übersichtlichkeit ohne sinnloses Lehrbuchgeplänkel erleichtern das Faktenlernen. Je nach Vorwissen und Lernstil/Lernaufwand ist das Buch in wenigen Tagen durchgearbeitet (ca. 12 Lernstunden). Es empfiehlt sich das parallele Nachschlagen und Mitlernen der gängisten Handelsnamen, weniger für die Prüfung als für die spätere Praxis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.