Taschenatlas Neurologie

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #1401 von s8stkoen
Taschenatlas Neurologie wurde erstellt von s8stkoen
Der Taschenatlas Neurologie ist vor allem dem Überblick geschuldet!
Der erste Teil besteht aus den wichtigsten neurologisch-physiologischen Grundlagen des ZNS und PNS. Hinzu kommen im weiteren Verlauf des Buches die Funktionssysteme, Syndrome, Krankheitsbilder und verschiedene Untersuchungsmöglichkeiten. Hier ist ein gewisses Vorwissen gefragt, welches sich über andere Bücher vermutlich besser gewinnen lassen kann. Der Grundlagenteil ist halt eine kurze Zusammenfassung und Wiederholung.
Die Krankheiten sind anschaulich, ausführlich und gut verständlich erklärt. Unterstützend gibt es sehr viele Farbige Abbildungen die das geschriebene Wort sehr gut ergänzen und die Möglichkeit bieten sich eine bildliche Vorstellung von den teils komplexen Krankheitsbildern zu machen.
Die Texteile sind in sich noch mal Aufgeteilt in Unterpunkte, so dass auch nur kleine Bereiche von zum Beispiel "Bewusstsein" nachgelesen werden können.
Er beinhaltet eine Übersicht über die wichtigsten neurologisch-physiologischen Grundlagen des Nervensystems, die vielen Funktionssysteme, Syndrome, Krankheitsbilder sowie die verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten.
Ergänzt wird dieses Konzept durch einen Tabellenteil, der eine schnelle Orientierung bei vielen neurologischen Fragen ermöglicht.

Allles in allem finde ich, dass es ein gutes Buch ist, welches dem neurologisch und nicht-neurologisch geneigtem Studenten eine gute Hilfe sein kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.